Nach oben



fotoblogonline.de

Fotospots, Tipps und Tricks - und was man wissen muss

 
 
 

posticon Portraits mit Kreide

Veröffentlicht am   von
Beauty-Shooting mit Kreide

Beauty-Shooting mit Kreide

Als Fotograf sollte man kreativ sein. Damit ihr nicht immer alle Fotos ohne Accessoires schießt, wollen wir euch heute einen Denkanstoß in eine noch recht neue Welt geben. Wir setzen Kreide ein, um unser Model etwas zu „verzieren“.

Was genau die Fotografie mit Kreide ausmacht und wie sich dies auf das Bild auswirkt, lest ihr im folgenden Artikel. Also, zieht euch Klamotten an, die dreckig werden dürfen und macht euch startklar!

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon Ringlicht – Trend oder nützliches Hilfsmittel?

Veröffentlicht am   von
Portrait mit Ringlicht

Ein Portrait mit Ringlicht und Kreide

Seit einiger Zeit begegnet man im Alltag oder auf Social Media immer wieder Portraits, die mit Ringlicht gemacht wurden, mit ihrer markanten ringförmigen Reflexion in den Augen. Manche lieben sie und manche hassen sie einfach nur. Solltet ihr zu der ersten Gruppe zählen, könnt ihr euch in diesem Beitrag einige neue Techniken zu deren Umsetzung aneignen, zählt ihr euch zur zweiten Gruppe, solltet ihr ihn aber auch unbedingt lesen! Denn ich zeige euch auch weitere Möglichkeiten, die ein Ringlicht bieten kann.

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon HDR-Fotografie – Kamera & Technik

Veröffentlicht am   von
HDR-Fotografie - Reichstag in Berlin - Kamera und Technik

Ein HDR vom Reichstag in Berlin

Die HDR-Fotografie ist ein spannedes Thema, da es hierbei etwas technischer zur Sache geht. Man benötigt neben der Kamera und einem Stativ auch Kenntnisse in der Benutzung von HDR-Software. Dabei kann es sich um spezielle Programme handeln oder man nutzt die Stack-Funktionen von Photoshop. In diesem Beitrag werden die Erläuterungen an Hand meiner Nikon D750 und Photoshop in der aktuell neusten Version CC 2018 gemacht.

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon HDR-Fotografie – Wo macht es Sinn?

Veröffentlicht am   von
HDR-Fotografie - Reichstag in Berlin

Ein HDR vom Reichstag in Berlin

Dieses mal beschäftigen wir uns mit der HDR-Fotografie – allem, was ihr dazu wissen müsst und natürlich auch ein Beispiel, wie es nicht aussehen soll. Denn hier gibt es Einiges zu beachten, wenn ihr technisch erfolgreich fotografieren wollt.

Um euch dies zu erläutern, haben wir ein Beispiel-Motiv gewählt, das euch allen bekannt sein sollte: Der Reichstag in Berlin. Das Gebäude im Stil der Neorenaissance weißt einige Merkmale auf, die gerade nachts besonders gut die Vorteile der HDR-Fotografie verdeutlichen.

 

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon Portrait-Shooting – Technik

Veröffentlicht am   von
Portrait im Grünen, Technik Blog

Ein Portrait vor einer mit Kletterpflanzen bewachsenen Mauer

Wie immer geht es in unserem Donnerstags-Blogbeitrag um die verwendete Technik hinter unseren Fotos. Im Beitrag am Dienstag wurden euch zwei Fotos gezeigt. Daher gehe ich auch zwei Mal und etwas voneinander differenziert auf Technik ein.

Fest steht aber bereits jetzt: unsere Fotos kann jeder mit seiner halbwegs akzeptablen Spiegelreflexkamera nachmachen und benötigt kein wahnsinnig teures Profi-Equipment oder irgendwelche ausgefallenen Helferlein. Bei beiden Fotos gab es neben dem Model nur einen Fotografen ohne Assistent.

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon Portrait-Shooting – Tipps zum Hintergrund

Veröffentlicht am   von
Portrait im Grünen

Ein Portrait vor einer mit Kletterpflanzen bewachsenen Mauer

Heute haben wir uns beim Thema Portrait für gleich zwei Titelbilder, geschossen von Lucas, entschieden. Das eine zeigt ein Model, das in eine mit Kletterpflanzen bewachsene Mauer eintaucht. Das Model spielt mit den satt-grünen Blättern, die die Mauer komplett bedecken und im Hintergrund ist ein sehr schöner Unschärfeverlauf zu sehen.

Auf dem Zweiten steht das Model vor dem Steinpfosten eines eisernen Zauns, wobei insgesamt sehr wenig vom Hintergrund zu sehen ist.

Anhand dieser beiden Bilder will ich euch nun erklären, wie ihr euch eine gute Location für euer nächstes Portrait-Shooting aussuchen könnt und was ihr dabei zu beachten habt.

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon Landschaftsbild Schloss Fasanerie – Technik

Veröffentlicht am   von
Technik zum Bild von Schloss Fasanerie

Der Weg, der Sonne entgegen

 

Wie bereits in unserem ersten Beitrag von fotoblogonline.de-Redakteur Kevin geschrieben, soll es nun in diesem Blog-Beitrag um die verwendete Technik hinter dem Landschaftsbild bei Schloss Fasanerie in Eichenzell gehen. Da auch die Nachbearbeitung für uns zur Technik gehört, spreche ich diese natürlich ebenfalls an.

 

 

 

Weiterlesen

Teile diese Seite

posticon Landschaftsbild bei Schloss Fasanerie Eichenzell

Veröffentlicht am   von
Sonnenuntergang über dem Schloss Fasanerie

Der Weg, der Sonne entgegen

Das Landschaftsbild bei Schloss Fasanerie, um das es in unserem ersten Beitrag geht, zeigt einen Weg zwischen zwei Feldern, an dessen Ende sich ein seit vielen Jahrzehnten der Witterung strotzender Baum befindet. In der Abenddämmerung färbt sich langsam der Himmel rot, noch leicht verdeckt von schweren Gewitterwolken, die diesen langsam wieder freigeben.

Diese Landschaftsaufnahme wurde von Lucas im Frühsommer, an einem der ersten wirklich warmen Tage des Jahres, gemacht. Auf der rechten Seite begann langsam der Raps zu blühen, was wirklich jedes Jahr aufs Neue für jeden Fotografen ein Spektakel darstellt. Denn jeder von uns kennt wohl die wunderschönen Aufnahmen von schier unendlich weiten Rapsfeldern mit ihren satten Gelbtönen. Doch dazu ein andermal mehr.

Das eigentliche Thema dieses Beitrags ist das in Eichenzell bei Fulda gelegene Schloss Fasanerie, oder auch Schloss Adolphseck genannt. Dieses im 18. Jahrhundert erbaute Schloss bietet nämlich eine Vielzahl an Fotospots. Begonnen bei den umgebenden Feldern und Wäldern, über die vielen kleinen Seen und Teiche bis hin zum frisch restaurierten Barockschloss selbst und den im Schlossgarten verteilten Pavillon-ähnlichen Häusern.

Weiterlesen

Teile diese Seite