Sonnenuntergang über dem Schloss Fasanerie

Der Weg, der Sonne entgegen

Das Landschaftsbild bei Schloss Fasanerie, um das es in unserem ersten Beitrag geht, zeigt einen Weg zwischen zwei Feldern, an dessen Ende sich ein seit vielen Jahrzehnten der Witterung strotzender Baum befindet. In der Abenddämmerung färbt sich langsam der Himmel rot, noch leicht verdeckt von schweren Gewitterwolken, die diesen langsam wieder freigeben.

Diese Landschaftsaufnahme wurde von Lucas im Frühsommer, an einem der ersten wirklich warmen Tage des Jahres, gemacht. Auf der rechten Seite begann langsam der Raps zu blühen, was wirklich jedes Jahr aufs Neue für jeden Fotografen ein Spektakel darstellt. Denn jeder von uns kennt wohl die wunderschönen Aufnahmen von schier unendlich weiten Rapsfeldern mit ihren satten Gelbtönen. Doch dazu ein andermal mehr.

Das eigentliche Thema dieses Beitrags ist das in Eichenzell bei Fulda gelegene Schloss Fasanerie, oder auch Schloss Adolphseck genannt. Dieses im 18. Jahrhundert erbaute Schloss bietet nämlich eine Vielzahl an Fotospots. Begonnen bei den umgebenden Feldern und Wäldern, über die vielen kleinen Seen und Teiche bis hin zum frisch restaurierten Barockschloss selbst und den im Schlossgarten verteilten Pavillon-ähnlichen Häusern.

Weiterlesen